Vorlesen
© Lebenshilfe Passau
Wohnen

Einladung des Wohnhaus Vilshofen ins Theater nach Unteriglbach

Frau Lindinger, Mitglied im Vorstand der Lebenshilfe Passau, hat den Bewohnern des Wohnhauses Vilshofen eine besondere Freude bereitet. Sie wurden von ihr eingeladen, eine Aufführung der "Iglbacher Theatertage" zu besuchen. Auch für das leibliche Wohl der Bewohner sorgte sie mit einer köstlichen bayerischen Brotzeit.

Wir sagen "Danke"!

Januar 2023


Gelungener Faschingsauftakt 2023 im Wohnhaus Vilshofen

Freudig in Schale geschmissen haben sich Bewohner und Betreuer vom Wohnhaus Vilshofen zum Auftakt in den Fasching 2023.

Getanzt und gefeiert wurde beim Verkleidungsball im Wolferstetter Keller in Vilshofen, dort, wo die Bewohner bereits in das neue Jahr hinein gefeiert hatten, sich herzlich empfangen und wohlgefühlt haben.

Die Veranstalter, der Faschingsverein Vilusia und die Pfarrgemeinde Vilshofen, haben keine Mühen gescheut, den Abend durch bestens einstudierte Tanzeinlagen und lustige Sketche unvergesslich zu machen. Die Musikband "Na und" motivierte mit ihren schwungvollen Melodien alle Besucher zum Tanz.

Januar 2023


Wunderschöne Socken für das Wohnhaus Vilshofen

"Wie viele Bewohner haben Sie denn?" Diese Frage erreichte eine Mitarbeiterin des Wohnhauses Vilshofen am Telefon. "24" war die Antwort.

Kurze Zeit später kam dann ein Weihnachtsengel, Frau Gerti Schönbuchner, mit 2 großen Taschen zu uns.

Darin enthalten waren 26 Paar wunderschön gestrickte Socken in hochwertiger Wollqualität. Diese hat sie im Laufe von 2 Jahren in unterschiedlichen Größen für unsere Bewohner liebevoll angefertigt und einzeln verpackt. Auch ihre Mutter hat zum Schluss noch eifrig mitgenadelt, um alle fertig zu bekommen.

Da passte es gut, dass einige Tage später die Weihnachtsfeier der Bewohner im Wohnhaus stattfand.

Bei gutem bayerischen Essen, Weihnachtsliedern und -gedichten, Wichtelgeschenken, Plätzchen und Punsch wurden die Bewohner zusätzlich mit den Socken überrascht. Die Freude war riesengroß, wie auf dem Bild ersichtlich ist und wir alle bedanken uns ganz herzlich für diese wertvolle Gabe.

Januar 2023


Und Plätzchen für das Wohnhaus Vilshofen

Fast zur selben Zeit kam ein Anruf einer Schülerin der benachbarten Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung, die sich ebenfalls nach der Bewohnerzahl des Wohnhauses erkundigte.

Die Schülerinnen hatten sich in der hohen Schule des Plätzchen-Backens geübt und stellten uns einen Teil ihrer Köstlichkeiten zur Verfügung. Die Leckerl wurden zur Weihnachtsfeier der Bewohner von den "Weihnachtsengerln" der Schule überreicht und mit großer Freude in Empfang genommen und natürlich auch sehr genossen!

Wir alle bedanken uns ganz herzlich für diese wertvolle Spende und freuen uns auf eine gute, produktive Nachbarschaft mit der Berufsschule Vilshofen.

Januar 2023


Nikolaus-Tag im "Wohnhaus Hauzenberg"

Der Nikolaus-Tag startete in diesem Jahr mit einer dichten Schnee-Fülle. So hatten die Hausmeister genug zu tun, um den Schneemengen auf dem Pakplatz Herr zu werden. Kurzerhand wurde da aus der Nachbarschaft ein Bagger ausgeliehen.

Nachmittags stand dann die geschätzte Hauzenberger Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer vor der Türe. Beim gemeinsamen Grillen zum 2jährigen im August hatte sie versprochen, eine schöne Duftlampe aus ihrem Privatbesitz mitzubringen für den Ruhe- und Entspannungsraum. Sie hatte ihr Versprechen nicht vergessen - und überreichte Wohnhaus-Leiterin Gabriele Graff das gute Stück.

Im "Florians-Eck" nahm sich die Bürgermeisterin noch Zeit für eine Tasse Kaffee und ein herzliches Gespräch.

Bald darauf ging ein Tuscheln durch das Wohnhaus: Kann es sein, dass der Nikolaus ins Haus kommt? Und tatsächlich: Nikolaus kam - und hatte sogar einen gestrengen Krampus mitgebracht. Zur Begrüßung wurde gesungen, Martin Müller begleitete auf seiner Veeh-Harfe. Jede/r bekam ein Süßigkeiten-Sackerl. Und zum guten Schluss sangen alle noch fröhlich das Lied, das genau zu so einem Tag passte: "Lasst uns froh und munter sein".

Dezember 2022


Spannende Herbstangebote der HEP-Schule Passau

Am Samstag, den 19. November 2022 war eine Gruppe von HEP-Schülern mit ihren Lehrern zu Gast bei uns im Wohnhaus Vilshofen.

Im Rahmen ihrer Ausbildung zu HEP-Helfern oder HEP-Fachkräften bereiteten sie im Vorfeld interessante, jahreszeitgemäße Angebote für unsere Bewohner vor:

Body-Percussion mit Bildern, Kleidung, Musik und Gesang aus Hawaii verzauberte den trüben Herbsttag in launiges Südsee-Ambiente.

Eine Herbstgeschichte, vorgelesen, aktiv mitzugestalten und mit Gitarrenbegleitung, faszinierte und fesselte die Teilnehmer.

Stop-and-Go Tänze zu rhythmischer Musik trafen ebenso ins Schwarze wie eine ausgeklügelte Schnitzeljagd mit anschließender Urkundenvergabe an alle Teilnehmer.

Die gute Laune war allen anzusehen!

Nach den Angeboten waren alle Bewohner einstimmig der Meinung: "Die müssen wiederkommen".

Wir danken dem engagierten Team um Frau Hübner und Herrn Hölzl für die Durchführung der Angebote und die große Freude, die sie unseren Bewohnern damit bereitet haben.

Wir erwarten Sie gerne wieder in 2023.

November 2022



Zum Seitenanfang